Dienstag, 12. Oktober 2021

Herbst: Der Frühling des Winters

 

Die Must-have Produkte für die kühlen Tage

Eine Herausforderung für die Arbeitswelt

 

Der Sommer neigt sich dem Ende zu und ehe man sich versieht, steht der Winter vor der Tür. Doch auf den Herbst sollte man nicht vergessen. Die Temperaturen sinken, das Wetter wird milder und die Landschaft verwandelt sich in ein buntes Meer aus Blättern und Laub.

Der Herbst ist aber nicht nur für seine Sonnenseiten bekannt. Als Vorhut des Winters sorgt er für Veränderung in der Arbeitswelt, an die es gilt, sich anzupassen.

Feuchtes Laub, nasse Straßen, ungünstige Lichtverhältnisse, Temperaturen, die erstmals wieder unter null sinken und nicht enden wollender Regen. All das macht den Herbst zu einer Herausforderung in der Arbeitswelt.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie und Ihre MitarbeiterInnen sicher und erfolgreich durch den Herbst kommen.

Sicherheitsschuhe für garantiert trockene Füße

 

Es regnet den ganzen Tag, die Arbeiten auf der Baustelle laufen weiterhin auf Hochtouren und jeder sehnt sich nach trockenen Füßen. Wollen Sie nicht im Nassen stehen oder gehen, ist es unerlässlich bei der Wahl der Sicherheitsschuhe auf die richtigen Materialien zu setzen.
Die Membran-Technologie von Materialien wie z.B. GORE-TEX® oder HDry® lässt Fußschweiß und Nässe nach außen entschwinden, jedoch ohne Regen und Nässe in den Schuh zu lassen und sorgt selbst bei regenreichen Tagen für trockenen Socken nach der Arbeit.

Sicherheitsschuhe mit Membran

 

Vergessen Sie nicht, auch der beste Sicherheitsschuh benötigt die richtige Pflege.

 

Wie Sie Sicherheitsschuhe richtig pflegen, erfahren Sie hier.

Bunte Vögel bringt der Herbst hervor

 

Die Tage werden kürzer und die Sonne verliert ebenso an Intensität. Galt es noch wenige Monate zuvor, die Haut vor der Sonnenstrahlung zu schützen, ist es nun an der Zeit für Sichtbarkeit zu sorgen.

Morgengrauen und Dämmerung bilden die häufigsten Gefahrenquellen, da wir ohne den angemessenen Warnschutz schnell im Dunkeln stehen und uns dadurch selbst in Gefahr begeben.

Gerade bei schwierigen Lichtverhältnissen bietet neongelbe oder -orange Warnschutzbekleidung Sichtbarkeit in allen Umgebungen.

Warnschutz für mehr Sichtbarkeit

 

Nasse Haut nur im Hallenbad

 

Die Tage sind endlich kühler geworden, doch statt nasser Bekleidung aufgrund Temperaturen jenseits der 30 Grad, ist jetzt der Regen unser täglicher Begleiter und versucht sein Übriges.
Ebenso wie bei den Sicherheitsschuhen, sollten Sie bei der Wahl der Arbeitsbekleidung auf atmungsaktive und wasserdichte Materialien setzen, um auch ganz sicher im Trockenen zu stehen.
Warn- und Regenschutzbekleidung sind auch als Kombination erhältlich und unerlässlich für Herbst und Winter.

Regenschutzbekleidung

 

Worauf Sie achten sollten:

 

Bei der Auswahl der Warn- oder Regenschutzbekleidung sollten Sie auf einige Punkte achten.

  • verschweißte Nähte
  • atmungsaktiv
  • robustes aber geräuschloses Material
  • Dehnbarkeit und Bewegungsfreiheit
  • leichtes Gewicht

Rundum sicher durch den Herbst

 

Arbeiten im Freien können in dieser Jahreszeit zur wahren Tortur werden. Nässe und Kälte schränken uns in der Arbeit mit unseren Händen stark ein. Trockene und warme Finger werden vor allem im Herbst und Winter von vielen ArbeitnehmerInnen herbeigesehnt.

Rutschiges fällt aus der Hand, der Griff lockert sich und Taubheit durchzieht die Hände. Ersparen Sie Ihren MitarbeiterInnen diese Strapazen und setzen Sie auf den richtigen Kälte- oder Nässeschutzhandschuh.

Kälte- oder Nässeschutzhandschuhe

 

Schutz und Pflege für die Haut

 

Nässe und Kälte machen auch unserer Haut zu schaffen. Legen Sie bei widrigen Bedingungen also besondere Aufmerksamkeit auf den Hautschutz. Auf rückfettende Hautcreme sollte daher nicht verzichtet werden.

Wie Sie Ihre Haut am besten schützen und pflegen erfahren Sie in unserem 3-Stufen-Konzept für professionellen Hautschutz.

Haut- und Handschutz

 

Es zieht und pfeift aus allen Ecken.

 

Der Wind ist vor allem im Herbst und Frühjahr ein undankbarer Begleiter. Egal ob Kappe, Haube, Multifunktionstuch oder Unterziehhaube für den Helm. Der Kopf ist schützenswert und sollte deshalb nicht vernachlässigt werden.

Wärmender Kopfschutz