SHOWA 708

Showa® 708
Showa® 708 SHOWA 708
  • Außenmaterial: Nitril
  • Eigenschaften: hohe Fingerfertigkeit , latexfrei , lebensmitteltauglich
  • Manschette: Stulpe
  • Marke: Showa
  • Norm: EN ISO 374-1 , EN ISO 374-5
  • Schutzeigenschaften: Chemikalienschutz
  • Umgebungsbedingungen: feucht , nass , ölig , trocken

mehr zeigen

€ 27,30 exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nur mehr 9 Packungen lieferbar

Showa
  • Marke: Showa
  • Außenmaterial: Nitril
  • Eigenschaften: hohe Fingerfertigkeit, lebensmitteltauglich, latexfrei
  • Manschette: Stulpe
  • Norm: EN ISO 374-1 | Schutzhandschuhe gegen gefährliche Chemikalien und Mikroorganismen, EN ISO 374-5 | Schutzhandschuhe gegen gefährliche Chemikalien und Mikroorganismen
  • Schutzeigenschaften: Chemikalienschutz
  • Umgebungsbedingungen: feucht, nass, ölig, trocken
Größe:
Verpackungseinheit:
Packung
Zum Einkaufen mit Ihrem Business-Konto anmelden Jetzt Business-Konto anlegen
Um Produkte in den Warenkorb zu legen, melden Sie sich bitte mit Ihrem Business-Konto an.Hier einloggen
Brauchen Sie Hilfe?
T: +43 316 491 692 oder schreiben Sie uns!

Art.-Nr.: SH-0171, Einheit: Packung

Produktbeschreibung für SHOWA 708

Hohe Fingerfertigkeit und Griffsicherheit durch Fischschuppenmuster innen und außen • zur Verwendung mit allen Lebensmittelkategorien in Situationen mit kurzfristig wiederholtem Kontakt • sichere Handhabung in feuchter und/oder öliger Umgebung • hervorragende Chemikalienbeständigkeit • flüssigkeitsdicht • die blaue Farbe hilft bei der sofortigen Identifizierung von Beschädigungen und Verunreinigungen • beidhändig verwendbar • latexfrei und ungepudert • Armabschluss mit Rollrand

Material: 100 % Nitril
Länge: 300 mm 
Stärke: 0,23 mm
Größe: 7–12

VP: Pack à 24 Paar
 

NORMEN
zertifiziert nach:
EN ISO 374-1:2016/Typ B (Leistungslevel J K O P T)
EN ISO 374-5:2016 (VIRUS)
CAT. III

Normen für SHOWA 708

EN ISO 374-1 | Schutzhandschuhe gegen gefährliche Chemikalien und Mikroorganismen - Teil 1: Terminologie und Leistungsanforderungen für chemische Risiken

Dieser Teil der Norm EN 374-1 legt die Anforderungen an Schutzhandschuhe fest, die den Anwender gegen gefährliche Chemikalien schützen sollen, und definiert die anzuwendenden Begriffe.

Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Die entsprechenden Leistungslevel zu Ihrem Produkt finden Sie in der Produktbeschreibung.

 

Neue Kennzeichnung von Chemikalienschutzhandschuhen

NEU: Kennzeichnung gemäß EN ISO 374:2016
TYP A EN ISO 374-1/ Typ.A

abcdef
Leistungsstufe 2 (Durchbruchszeit > 30 Minuten)
bei mindestens 6 von 18 Prüfchemikalien
TYP B EN ISO 374-1/ Typ.B

abc
Leistungsstufe 2 (Durchbruchszeit > 30 Minuten)
bei mindestens 3 von 18 Prüfchemikalien
TYP C EN ISO 374-1/ Typ.C
Leistungsstufe 1 (Durchbruchszeit > 10 Minuten)
bei mindestens 1 von 18 Prüfchemikalien
Bisher
Spezifischer Schutz vor Chemikalien EN 374

abc
Leistungsstufe 2 (Durchbruchszeit > 30 Minuten)
bei mindestens 3 von 12 Prüfchemikalien
Geringer Schutz vor Chemikalien EN 374
Wasserfeste Schutzhandschuhe,
geringer Schutz gegen chemische Gefahren
Leistungsstufe 1 für mindestens 1 von 12 Prüfchemikalien
(Durchbruchszeit > 10 Minuten)

EN ISO 374-5 | Schutzhandschuhe gegen gefährliche Chemikalien und Mikroorganismen - Teil 5: Terminologie und Leistungsanforderungen für Risiken durch Mikroorganismen

Dieser Teil von ISO 374 legt die Anforderungen und Prüfverfahren für Schutzhandschuhe fest, die den Anwender gegen Mikroorganismen schützen sollen. 

Diese Handschuhe sind für den Schutz gegen Bakterien und Pilze.

Die entsprechenden Leistungslevel zu Ihrem Produkt finden Sie in der Produktbeschreibung.

Handschuhe mit dem Zusatz "VIRUS" sind zum Schutz vor Bakterien, Pilzen und Viren.

Datenblätter & Downloads