Atlas GTX 6205 XP (S3)

Neu
 Atlas Flash GTX 6205 XP (S3)
 Atlas Flash GTX 6205 XP (S3) Atlas® INNOFLEX System
  • Ausführung: Halbschuh
  • Eigenschaften: Absatz , mit Membran , ÖNORM Z 1259 , Spitzenschutz
  • Marke: Atlas
  • Norm: EN ISO 20345 , ÖNORM Z 1259
  • Obermaterial: Mikrofaser
  • Sohlenmaterial: PU
  • Verschlusssystem: Schnürsenkel
  • Zehenschutz: Aluminiumkappe
  • Zusatzanforderungen: CI , SRC
  • Zwischensohle: Textil durchtrittsicher

mehr zeigen

€ 135,90 exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 10-15 Werktage

Atlas
  • Marke: Atlas
  • Ausführung: Halbschuh
  • Eigenschaften: Absatz, mit Membran, ÖNORM Z 1259, Spitzenschutz
  • Norm: EN ISO 20345 | Persönliche Schutzausrüstung - Sicherheitsschuhe, ÖNORM Z 1259 | Orthopädische Sicherheits- und Berufsschuhe
  • Obermaterial: Mikrofaser
  • Sohlenmaterial: PU
  • Technologie: Atlas 3D-Dämpfungssystem, Atlas Alu-Tec, CORDURA, GORE-TEX, Atlas MPU INNOFLEX SYSTEM
  • Zehenschutz: Aluminiumkappe
  • Zusatzanforderungen: CI, SRC
  • Zwischensohle: Textil durchtrittsicher
Weite:
Größe:
Verpackungseinheit:
Paar
Zum Einkaufen mit Ihrem Business-Konto anmelden Jetzt Business-Konto anlegen
Um Produkte in den Warenkorb zu legen, melden Sie sich bitte mit Ihrem Business-Konto an.Hier einloggen
Brauchen Sie Hilfe?
T: +43 316 491 692 oder schreiben Sie uns!

Art.-Nr.: AT-08836, EAN: 4043692364926, Einheit: Paar

Produktbeschreibung für Atlas GTX 6205 XP (S3)

Wasserdicht und dennoch atmungsaktiv dank GORE-TEX®-Funktionsfutter • Neon-Reflexstreifen für eine bessere Sichtbarkeit • carbonfaserverstärkter Spitzenschutz • 3D-Dämpfungssystem

Material: widerstandsfähiges CORDURA®-Obermaterial
Sohle: MPU® INNOFLEX System
Größen: 36–49, Weite: 10
Norm: EN 20345 S3 CI SRC, Aluminiumkappe, Textilzwischensohle
Önorm Z 1259: geeignet für Einlagenversorgung

Normen für Atlas GTX 6205 XP (S3)

EN ISO 20345 | Persönliche Schutzausrüstung - Sicherheitsschuhe

Die europäische Norm EN ISO 20345 legt die Grundanforderungen und die (freiwilligen) Zusatzanforderungen an Sicherheitsschuhe für den gewerblichen Gebrauch fest. Schuhe der Norm EN ISO 20345 müssen bestimmten Anforderungen an die Form, Zehenschutzkappen, Aufbau, Materialien, Dichtheit, Rutschhemmung, Ergonomie und Sohlen entsprechen sowie die geforderten Prüfkriterien gewährleisten Sicherheitsschuhe sind aufgrund der Grundanforderungen der EN ISO 345 sowie je nach erfüllten wichtigen sicherheitsrelevanten Funktionen in verschiedene Schutzklassen eingeteilt:

 

Kategorie Zehenschutzkappe Zusatzanforderungen
Klasse 1
Schuhe aus Leder oder anderen Materialien, mit Ausnahme von Vollgummi- oder Gesamtpolymerschuhen
  Geschlossener Fersenbereich, antistatische Eigenschaften, Energieaufnahme im Fersenbereich, Kraftstoffbeständigkeit Wasserdurchtritt und Wasseraufnahme Durchtrittsicherheit Profilsohle
SB        
S1      
S1P    
S2    
S3
Klasse 2
Vollgummi- oder Gesamt­polymerschuhe
  Geschlossener Fersenbereich, antistatische Eigenschaften, Energieaufnahme im Fersenbereich, Kraftstoffbeständigkeit Wasserdurchtritt und Wasseraufnahme Durchtrittsicherheit Profilsohle
SB        
S4      
S5  

 

ÖNORM Z 1259 | Orthopädische Sicherheits- und Berufsschuhe

In der ÖNORM Z 1259 wird ein Verfahren für die Herstellung und Konformitätsbewertung von orthopädischen Sicherheits- und Berufsschuhen festgelegt. Die Anforderungen der ÖNORM Z 1259 gelten nur für Schuhwerke der persönlichen Schutzausrüstung (PSA) und nicht für orthopädische Veränderungen bzw. Zurichtungen an Freizeitschuhen oder sonstigem Schuhwerk.

Atlas - Erfahren Sie mehr über die Atlas Technologien

Atlas® ist einer der führenden Hersteller von Sicherheitsschuhen in Europa. An dem modernen Produktionsstandort in Dortmund werden jährlich 2,2 Millionen Paar Sicherheitsschuhe gefertigt. Jeder einzelne Schuh zeichnet sich durch hochwertigste Materialien und eine präzise Verarbeitung aus. Unter Einsatz modernster Technologien entwickelt Atlas® innovative Laufsohlenkonzepte, die für einen spürbar höheren Laufkomfort sorgen.

3D-Dämpfungssystem

Das 3D-Dämpfungssystem von Atlas® ermöglicht ein spürbar schonendes und ermüdungsfreies Laufen.

  1. Druckentlastende Einlegesohle
  2. Dämpfende Komfort-Zwischensohle
  3. Dynamisches Laufsohlensystem

Alu-Tec®

alu-tec® Modelle zählen zu den leichtesten unter den Sicherheitsschuhen. Auf Grund der leichten Aluminiumkappe verlagert sich der Schuhschwerpunkt zur Fußmitte. Das bewirkt, dass Stolperunfälle vermieden werden. Das thermisch neutrale Verhalten von Aluminium lässt Kältebrücken im Schuhinnenraum entstehen.

CORDURA®

Das hochtechnologische CORDURA®-Gewebe ist äußerst strapazierfähig und dient zur Verstärkung zahlreicher Materialien. Es zeichnet sich durch eine hohe Abrieb- und Reißfestigkeit aus. An Berufsbekleidung kommt es vor allem zur Verstärkung besonders beanspruchter Stellen (z. B. Knie, Ellenbogen, lose hängende Taschen) zum Einsatz. Dadurch sind die Produkte deutlich länger tragbar.

GORE-TEX®

GORE-TEX®-Membrane garantieren Undurchlässigkeit und machen das Schuhwerk zugleich besonders atmungsaktiv. Darüber hinaus bieten die GORE-TEX®-Membrane Schutz gegen Staub, Bakterien, die meisten Chemikalien und ist beständig gegen große Hitze. GORE-TEX® wurde im Regenturm getestet und kann bei 60° in der Industriewäsche gewaschen werden. GORE-TEX®-Membrane werden sowohl von der Norm EN ISO 20345 als auch von der Firma Gore vorgesehenen strengen Tests unterzogen.

Atlas® MPU® INNOFLEX LAUFSOHLENSYSTEM

Der zweischichtige Aufbau aus Lauf- und Zwischensohle bringt die Eigenschaften des besonders energieaufnahmefähigen Multi-Funktionalen-Polyurethan (MPU®) besonders hervor. Die Laufsohle mit ihren großformatigen Trittflächen ist besonders abriebfest und rutschhemmend, die Zwischensohle extrem energieaufnahmefähig und gleichzeitig stabilisierend.

Das INNOFLEX SYSTEM unterstützt den Träger in jeder Bewegungsphase. Von der Ferse bis zur Spitze werden die Kräfte über die gleiche, natürliche Kraftverlaufslinie geleitet. Spezielle Sohlenbereiche, wie die CLOUDZONE in der Ferse, sorgen für die optimale Dämpfung und vermitteln Trittsicherheit. Die FLEXKERBEN im Vorfußbereich unterstützen das natürliche Abrollverhalten und sorgen für perfekten Grip und Halt.

Datenblätter & Downloads