Schweißerschuhe

Schweißerschuhe

Schweißer- und Gießerschuhe sollen ihren Träger vor thermischen Risiken und Spritzer geschmolzenen Metalls schützen. Gemäß der Norm EN ISO 20349 dürfen sich an den vorderen 2/3 des Schuhs keine Elemente befinden, die flüssiges Metall einfangen könnten. Schnallen und Nieten zur Befestigung, die ein Einfangrisiko darstellen könnten, sind nur am hinteren Drittel des Schuhs erlaubt.