CAMP Safety Auffanggurt GOLDEN TOP EVO ALU

CAMP Safety Auffanggurt GOLDEN TOP EVO ALU
CAMP Safety Auffanggurt GOLDEN TOP EVO ALUCAMP Safety Auffanggurt GOLDEN TOP EVO ALU
  • Ausführung Sicherungsgurte: Auffanggurt , Haltegurt , Sitzgurt
  • Marke: CAMP Safety
  • Norm: EN 358 , EN 361 , EN 813
€ 314,00 exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 10-15 Werktage

Camp Safety
  • Marke: CAMP Safety
  • Ausführung Sicherungsgurte: Auffanggurt, Haltegurt, Sitzgurt
  • Norm: EN 358 | Persönliche Schutzausrüstung zur Arbeitsplatzpositionierung und zur Verhinderung von Abstürzen, EN 361 | Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz - Auffanggurte, EN 813 | Persönliche Absturzschutzausrüstung - Sitzgurte
Größe:
Verpackungseinheit:
Stück
Zum Einkaufen mit Ihrem Business-Konto anmelden Jetzt Business-Konto anlegen
Um Produkte in den Warenkorb zu legen, melden Sie sich bitte mit Ihrem Business-Konto an.Hier einloggen
Brauchen Sie Hilfe?
T: +43 316 491 692 oder schreiben Sie uns!

Art.-Nr.: TH-2206L, EAN: 8005436054827, Einheit: Stück

Produktbeschreibung für CAMP Safety Auffanggurt GOLDEN TOP EVO ALU

Auffang-, Halte- und Sitzgurt mit ergonomischer Polsterung, optimiert für Arbeiten in hängender Position • 2 Auffangösen (Brust, Rücken) • 3 Halteösen (1 x zentral, 2 x seitlich) • optimale Gewichtsverteilung beim freien Hängen • Beinschlaufen mit Schnellverschlussschnallen aus Aluminium • zahlreiche Materialösen • zugelassen bis 150 kg Körpergewicht • 2 Größen

Größen: S–L, L–XXL
Gewicht: 1.990 g (S-L), 2.090 g (L-XXL)

Normen
zertifiziert nach:
EN 361
EN 358
EN 813

Normen für CAMP Safety Auffanggurt GOLDEN TOP EVO ALU

EN 358 | Persönliche Schutzausrüstung zur Arbeitsplatzpositionierung und zur Verhinderung von Abstürzen

Die Norm EN 358 gilt für Gurte und Verbindungsmittel zum Zwecke der Arbeitsplatzpositionierung oder zum Rückhalten. Sie legt die Anforderungen, Prüfungen, Kennzeichnungen und vom Hersteller bereitzustellenden Informationen fest. Die Norm EN 358 gilt jedoch nicht für Verbindungsmittel zum Rückhalt mit einer festen Länge, die nicht in einem Gurt integriert ist.

EN 361 | Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz - Auffanggurte

Bei der Norm EN 361 sind die Anforderungen, Prüfverfahren, Kennzeichnung, Informationen des Herstellers und Verpackungen für Auffanggurte festgelegt. Ein Auffanggurt darf aus Gurtbändern, Beschlagteilen, Schnallen oder anderen Einzelteilen bestehen, die so angeordnet und zusammengesetzt sind, dass eine Person am gesamten Körper unterstützt wird und der Träger während eines Sturzes oder nach dem Auffangen eines Sturzes gehalten wird.

EN 813 | Persönliche Absturzschutzausrüstung - Sitzgurte

Die europäische Norm EN 813 legt Anforderungen, Prüfverfahren, Kennzeichnung und Informationen des Herstellers für Sitzgurte zur Benutzung in Rückhaltesystemen, Arbeitsplatzpositionierungssystemen sowie in Systemen für seilunterstützten Zugang fest, bei denen ein tief liegender Befestigungspunkt erforderlich ist.

WICHTIG! Die Sitzgurte sind nicht für Auffangzwecke geeignet.